SB mit NDI und OBS auf einem Rechner

Alles über SongBeamer, das sonst nirgendwo hineinpaßt
Antworten
tobilot
Beiträge: 89
Registriert: So Nov 22, 2009 9:32 pm

SB mit NDI und OBS auf einem Rechner

Beitrag von tobilot »

Bislang arbeiten wir mit Songbeamer und OBS, und die Liedtexte geben wir per Ausgabe an eine Textdatei, die in OBS dann wiederum als Quelle geladen wird. Insgesamt funktioniert das ganz gut.
Allerdings wird das Setup evtl. bald erweitert werden, und ich habe mich nun mal mit dem Thema NDI beschäftigt.
Meine erste Frage ist: Könnte es beim Verwenden von NDI zu Problemen kommen, wenn Songbeamer und OBS auf dem gleichen Rechner laufen?
Klar, die Texte werden ins LAN geschickt, kommen aber quasi zeitgleich am selben Rechner an.
Ich habe das eben ausprobiert, und auf meinem Rechner daheim hat das problemlos funktioniert. Die Liedtexte wurden quasi latenzfrei in OBS angezeigt. Alleine die fast fehlende Latenz bei der Anzeige rechtfertigt schon einen Umstieg auf NDI, da der Weg über die Textdatei immer ca. 1,5 sek. Latenz hat.

Gibt es denn jemanden, der Songbeamer und OBS auf demselben Rechner mit NDI benutzt?
In welche Probleme könnte man laufen?
Es geht nicht um Empfehlungen, sondern wirklich um die Frage, ob es dazu Erfahrungsberichte gibt.

Was ich besonders cool finde, ist die Möglichkeit, jedes Smartphone oder Tablet als NDI Signalquelle in das Setup einzubinden. Die App kostet zwar, aber es ist ein äußerst interessanter und kostengünstiger Ansatz und es funktioniert sehr gut. Hab das auch schon angetestet, das Smartphone im selben Netz per WLAN eingebunden. Top!
Danke euch!
***********
Gruß, Tobias
Martini
Beiträge: 117
Registriert: Mo Dez 08, 2008 1:59 pm
Wohnort: St. Georgen

Re: SB mit NDI und OBS auf einem Rechner

Beitrag von Martini »

Hallo.

Das Senden und Empfangen von Ndi auf dem gleichen Rechner funktioniert ohne Probleme.

Wir verwenden aktuell einen Rechner für Obs und SongBeamer.
Dazu haben wir 3 Monitore: Songbeamer, OBS/..., Beamer.

Für überschaubare Abläufe ist das gut machbar. Allerdings lädt man dem Bediener doch einiges auf.
Streamen, Beamern und Szenen/Camera-Auswahl/Steuerung sind 3 Aufgaben, die dann von einer Person gemeistert werden muss.
Da wir unser Videobild extern auf einem ATEM vormischen, fällt das für den PC-Bediener bei uns schonmal weg.
Über OBS-Hotkeys kann man zumindest OBS aus Songbeamer steuern, was zumindest kein Wechseln zwischen OBS und SB mehr erfordert.
Ein Flaschenhals ist auf jeden Fall die Soundkarte. wir haben hier noch eine externe, um Ton vom PC an das AudioMischpult/Gottesdienst-Raum auszugeben; den Ton vom Mischpult in den Stream aufzunehmen; und noch OBS-Tonausgabe mitzuhören.

Wir haben uns für dieses Setup entschieden, da wir so notfalls mit nur einer Person Beamer/Stream komplett abdecken können.
tobilot
Beiträge: 89
Registriert: So Nov 22, 2009 9:32 pm

Re: SB mit NDI und OBS auf einem Rechner

Beitrag von tobilot »

Hallo Martini
vielen Dank für deine Antwort. Im Grunde haben wir das ziemlich ähnlich wie ihr. Wir mischen nur nicht mit einenm ATEM, sondern einem kleineren WebPresenter von Blackmagic, da wir aktuell nur zwei Kameraquellen haben.
Allerdings könnte es sein, dass wir erweitern, deshalb noch folgende Fragen an dich:
1. Habt ihr für den ATEM mini normalerweise einen separaten Dienst eingerichtet? Das ist für mich eine wichtge Frage, weil wir momentan alles an einem PC, mit einem Mann machen.Ich konnte das deiner Antwort nicht ganz entnehmen, aber du schreibst ja, der Ein-Mann Betrieb wäre nur im Notfall angedacht.
2. Gebt ihr in das ATEM nur Kameras rein, oder auch andere Quellen?
***********
Gruß, Tobias
Martini
Beiträge: 117
Registriert: Mo Dez 08, 2008 1:59 pm
Wohnort: St. Georgen

Re: SB mit NDI und OBS auf einem Rechner

Beitrag von Martini »

Hi Tobias,

1. Wir haben tatsächlich einen extra Bediener am ATEM. Dieser ist aber gleichzeitig für unterschiedliche Einstellungen (zoom, Ausrichtung,...) der dortigen Kamera zuständig, da diese nicht nur einen fixen Ausschnitt liefern soll. Ohne Kamera Justierung würde es notfalls aber auch ohne diesen gehen.

2. Aktuell haben wir nur Kamera Quellen (+ Sound vom Mischpult, das läuft doch nicht über die Soundkarte). Das Beamerbild wird bei Bedarf über screen capture in OBS genutzt (damit hat man dann alle Möglichkeiten von OBS, LocalContent/Präsentation und Kamerabild zu mischen. Alternativ könnte man über einen splitter das Signal zum Beamer auch noch an das ATEM schicken.

Randbemerkung: mit der Ein-Rechner-Lösung kann man theoretisch auch Szenen aus OBS bzw. Livestream mittels Preview auf dem Beamer-Monitor anzeigen, falls das mal nötig sein sollte.
Schirmacher
Beiträge: 233
Registriert: Fr Mai 13, 2005 8:30 am
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: SB mit NDI und OBS auf einem Rechner

Beitrag von Schirmacher »

Wir haben uns auch einen zusätzlichen Arbeitsplatz und einen ATEM mini angeschafft. Für den Stream und SB benötigen wir dann aber auch 2 Mitarbeiter. Ich finde diese Lösung qualitativ hochwertig, bedienbar und einigermaßen bezahlbar. Man muss sich aber klar sein, dass die neuen Medien erst einmal etwas Geld kosten und ggf mit Sonderspenden finanziert werden könnten.
Ich kann hier leider nicht meine PDF anhängen, in der unser Streamingsetup beschrieben wird. Schreibt mir ne Mail oder PN, dann sende ich die Anleitung unseres Setups einmal zu.
LG Karsten
streaming.jpg
streaming.jpg (102.95 KiB) 140 mal betrachtet
Antworten