Templates für Ablaufpläne

Hier könnt ihr Wünsche und Ideen posten
Antworten
Tomzi
Beiträge: 257
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:20 pm

Templates für Ablaufpläne

Beitrag von Tomzi »

Die Idee wäre dahinter wäre, dass ja bei jedem Gottesdienst der Ablauf ähnlich ist. Diesen groben Ablauf markiern wir meistens mit 'Notizen':
.) Beginn
.) Ansagen
.) Predigt
.) Abendmahl
usw.

Es wäre ganz praktisch wenn man ein Grundgerüst als 'Template' abspeichern und auch laden könnte.

Ich weiss sehrwohl, dass man dass doch auch 'Ablaufplan öffnen'/speichern unter... Aber das ist auch Fehleranfälliger, denn wenn ich ein Template über 'Ablaufplan öffnen' und diesen dann ändere und dann logischerweise 'speichern' drücke, dann ist mein Template futsch.

Es wäre benutzerfreundlicher eine
.) 'Neuer Ablaufplan von Template' Funktion zu haben, wo ich dann aus einer Liste von 'meinen' Templates aussuchen kann.
.) Ablaufplan als Template speichern.

Das wäre meiner Meinung nach recht einfach zu machen, in dem man Template Aublaufpläne einfach eine andere Extension zB .tcol gibt. Beim 'Neuer Ablaufplan von Template' würde man dann einfach nur die .tcol Dateien sehen :)
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 6065
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Ich glaube, eine solche Funktion wäre gut machbar.
Gruß, Sebastian
LennartS
Beiträge: 104
Registriert: So Mär 22, 2009 12:58 pm

Beitrag von LennartS »

Ich schließe mich dem Wunsch an. Ich verwende teilweise schon vorher abgespeicherte, aber ist fehleranfällig.
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 6065
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Das Feature gibt es inzwischen in einer internen Version. Man kann dann eine *.tcol Datei öffnen, und wenn man die speichert, dann wird man nach dem Namen gefragt. Wer möchte, kann eine Datei mit dem Namen Default.tcol im "Ordner für Konfigurationsdateien" abspeichern, das ist dann der Standardablaufplan, der bei "Neuer Ablaufplan" geladen wird.
Gruß, Sebastian
Tomzi
Beiträge: 257
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:20 pm

Beitrag von Tomzi »

Das klingt sehr gut :)
Fourdey
Beiträge: 24
Registriert: Sa Okt 17, 2009 2:22 am

Beitrag von Fourdey »

Auf diese Feature freue ich mich schon. Das können wir in unserer Gemeinde auch sehr gut gebrauchen.
Es wird hoffentlich bereits ab dem nächsten offiziellen Forum-SB-Update möglich sein. :D
Norbert
Beiträge: 24
Registriert: Di Okt 03, 2006 6:26 pm
Wohnort: Neusäß

Beitrag von Norbert »

Noch ein Vorschlag zu dem Template:
Ein aus dem Template erstellter Ablaufplan sollte gleich mit einem Datum/Namen versehen werden. Name aus dem Template + aktuelles Datum. Dieser Name sollte dann bei der Funktion "Speichern" verwendet werden. Kann geändert werden bei "Speichern unter".
Vor allem das Datum wäre wichtig.
z.B.: 2011-09-04-Abendgottesdienst.col
Niels
Beiträge: 58
Registriert: Mi Sep 03, 2008 11:07 pm

Beitrag von Niels »

Hi Sebastian, hab eine Datei mit dem Namen Default.tcol im Ordner Scripts getan.
Auch bei Imports oder unter dem Hauptordner SongBeamer lädt sich die Datei nicht automatisch beim Starten des Programms.
Was mache ich falsch?
Grüße, Niels
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 6065
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Die Datei Default.tcol gehört nicht in den Scripts Ordner, sondern in den "Ordner für Konfigurationsdateien".

Klicke bei gedrückter Umschalttaste auf Hilfe, dann auf "Ordner für Konfigurationseinstellungen". Dann wird dir dort der "Ordner für Konfigurationsdateien" angezeigt.
Gruß, Sebastian
Niels
Beiträge: 58
Registriert: Mi Sep 03, 2008 11:07 pm

Beitrag von Niels »

Ahh, nun gehts. Danke. :!:
Grüße, Niels
Tomzi
Beiträge: 257
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:20 pm

Beitrag von Tomzi »

Vielleicht könntest du das verwendete Default.tcol in den settings einstellbar machen? Denn ein weiterer menüpunkt 'speichern als default template' könnte das gui überladen.
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 6065
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Tomzi hat geschrieben:Vielleicht könntest du das verwendete Default.tcol in den settings einstellbar machen?
Welchen Vorteil bringt das?
Gruß, Sebastian
Tomzi
Beiträge: 257
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:20 pm

Beitrag von Tomzi »

Eine Sache noch. die Templateerstellung funktioniert jetzt gut :) Jedoch war es etwas unerwartet, dass wenn man jetzt beim 'Neuer Ablaufplan' drückt dann kein leerer Ablaufplan kommt. Ich mein, irgendwie macht das schon Sinm, denn immerhin gibt es das Default.tcol und das hab ich ja selbst eingespielt. Ich sitzt jetzt nicht am Computer, aber gibt es zusätzlich auch eine 'Leerer Ablaufplan' Funktion. Ich hatte die gesucht aber auf die schnelle nicht gefunden...
Tomzi
Beiträge: 257
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:20 pm

Beitrag von Tomzi »

Sebastian hat geschrieben:
Tomzi hat geschrieben:Vielleicht könntest du das verwendete Default.tcol in den settings einstellbar machen?
Welchen Vorteil bringt das?
Naja du hast weiter oben geschrieben, wenn man die Datei xxx.tcol im xyz Verzeichnis abspeichert (welches man über dei Option VersteckteOption/UnterOption) dann startet Songbeamer mit einem Default Template.

Das ist nicht gerade offensichtlich für einen Benutzer. Anscheinend soll diese Option nicht für alle verwendet werden, sonst wäre sie nicht so versteckt. Stimmts?

Wäre es nicht viel klarer, wenn man irgend wo im Settings Menü schreibt:
'Defaulttemplate beim starten von Songbeamer:
c:/..../xyz.tcol'
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 6065
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Gut vorstellbar wäre es, links im Öffnen Dialog einen Link zu den Templates hinzuzufügen. Dafür müssten wir allerdings nochmal den Pfad ändern, wo die Templates gesucht werden, so daß diese in einem "Templates" Ordner liegen.
Eine neue Option für den Dateinamen möchten wir vermeiden.
Gruß, Sebastian
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 6065
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Tomzi hat geschrieben:Ich sitzt jetzt nicht am Computer, aber gibt es zusätzlich auch eine 'Leerer Ablaufplan' Funktion.
Du mußt dafür alle Einträge im Ablaufplan markieren und dann entfernen.
Gruß, Sebastian
Tomzi
Beiträge: 257
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:20 pm

Beitrag von Tomzi »

Sebastian hat geschrieben:Gut vorstellbar wäre es, links im Öffnen Dialog einen Link zu den Templates hinzuzufügen. Dafür müssten wir allerdings nochmal den Pfad ändern, wo die Templates gesucht werden, so daß diese in einem "Templates" Ordner liegen.
Eine neue Option für den Dateinamen möchten wir vermeiden.
Das klingt sehr sinmvoll. Jetzt muss man sich vielleicht noch überlegen, wie der einfache Benutzer wissen kann auf welche Weise man ein Template bzw ein Standardtemplate speichern kann. Die dz 'Ablaufplan speichern' verrät das nicht. Man sieht zwar dass man .tcol Dateien speichern kann, aber es ist nicht offensichtlich was das bedeutet. Da wäre es vielleicht sinnvoll beim speichern dialog zwei checkboxen 'als template speichern' u 'Als standardtemplate speichern' hinzuzufügen. Wad denkst du?
anwihett
Beiträge: 155
Registriert: Fr Mär 21, 2008 10:07 pm

Beitrag von anwihett »

Tolle Idee, und ich finde es gut, wie dieses Programm durch vielfältige Anregungen weiterwächst.

Gottes Segen Euch allen

Andreas
"Gemeinde für Menschen" Aschersleben, BEFG
rena
Beiträge: 12
Registriert: Mo Jan 21, 2013 9:06 am

Re:

Beitrag von rena »

Wer möchte, kann eine Datei mit dem Namen Default.tcol im "Ordner für Konfigurationsdateien" abspeichern, das ist dann der Standardablaufplan, der bei "Neuer Ablaufplan" geladen wird.
Seit wir einen neuen Laptop haben funktioniert das nicht mehr, ich habe die Datei vorsichtshalber in alle 3 config Ordner gelegt, bekomme aber trotzdem einen leeren Ablaufplan. Win11

Wieso ist diese Funktion immer noch so versteckt und ohne Insiderwissen unfindbar?
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 6065
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Re: Re:

Beitrag von Sebastian »

rena hat geschrieben: So Sep 03, 2023 12:48 pm Seit wir einen neuen Laptop haben funktioniert das nicht mehr, ich habe die Datei vorsichtshalber in alle 3 config Ordner gelegt, bekomme aber trotzdem einen leeren Ablaufplan. Win11
Wahrscheinlich falscher Dateiname. Laß dir mal im Explorer die Dateierweiterungen anzeigen.
rena hat geschrieben: So Sep 03, 2023 12:48 pmWieso ist diese Funktion immer noch so versteckt und ohne Insiderwissen unfindbar?
Mir ist bisher noch nicht die perfekte Idee gekommen, wo ich das vernünftig in die Oberfläche einbauen könnte. Vorschläge sind willkommen.
Gruß, Sebastian
rena
Beiträge: 12
Registriert: Mo Jan 21, 2013 9:06 am

Re: Templates für Ablaufpläne

Beitrag von rena »

Metager findet dazu genau ein Ergebnis, im Forum.
Es steht nichts dazu im Wiki und dieses kommt auf der Webseite nicht vor, außer im Changelog.
Es gibt OSS Projekte, die deutlich besser dokumentiert sind (das meine ich ganz allgemein, unabhängig von Beamersoftware).

Knopf im Dialog Ablauf speichern unter..., der den Plan direkt speichert oder in den entsprechenden Ordner springt und den Dateinamen vorbelegt.

Oder im Menü Extras.
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 6065
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Re: Templates für Ablaufpläne

Beitrag von Sebastian »

Im Speichern Dialog können wir leider keinen Button hinzufügen. Der kommt von Windows.
Gruß, Sebastian
Antworten