4 Monitore /Zuordnung fehlerhaft

Hier könnt ihr alle Probleme mit SongBeamer schreiben
Antworten
RalfArmbrust
Beiträge: 2
Registriert: Sa Sep 07, 2019 6:28 pm

4 Monitore /Zuordnung fehlerhaft

Beitrag von RalfArmbrust »

Wir möchten unter WIN10 gerne folgendes Setup verwenden:

Regie 2 Monitore (Sonbeamer, Audioaufnahme)
Beamer für die Gemeinde
Stagemonitor auf der Rückseite (Liedtexte plus Uhranzeige)

Verwendet wird eine NVIDIA quadro 620 Grafikkarte mit 4 Minidisplay-Outs

Alle Anzeigegeräte unterstützen Fulll-HD

Folgendes Problem:

Songbeamer erkennt zwar, dass 4 Monitore vorhanden sind, aber übernimmt nicht die Reihenfolge von Windows, sondern würfelt die 4 Anzeigegeräte nach jedem Rechnerneustart neu. Mal ist der Beamer Nr. 1, Stagemonitor die 4, die beiden Rechner der Regie dann 2 und 3, und beim nächsten Neustart ist alles wieder anders sortiert.

Nicht nur, dass dann beim nächsten Neustart die Präsentation dann mal auf einem falschem Monitor landet, oder auch der Stagemonitor, und man dann jedes Mal neu auswählen muss, was schon nevig genug wäre.

Sondern man kann in Songbeamer anscheinend wenn man neben dem normalen Beamerbildschirm auch den Stagemonitor verwenden will diese beidern auch nur auf die Bildschirme 2 u. 3 legen, was halt nicht sinnvoll ist, wenn Songbeamer dann meint, dass einer der beiden Regiemonitore einer dieser Plätze innehaben.

Vorübergehende Lösung für uns, damit morgen dann es wenigstens rudimentär läuft: Wir verzichten auf den Stagemonitor, und klonen diesen Bildschirm vorerst in Windows mit dem Beamer. Mit 3 Monitoren schein Sonbeamerwenistens einigermaßen zurecht zu kommen, Zwar stimmen die Nummern der Bildschirme immer noch nicht mit der Windows-Einstellung, jedoch bleibt wenigstens die Nummerrierung auch nach einem Neustart genaoso falsch wie zuvor, und man kann dann einmalig den Beamer (zusammen mit dem geklonten hinterem Bildschirm) als Präsentationsbildschirm auswählen.

Gibt es irgendeinen Trick Songbeamer die Windowsreihenfolge aufzuzwingen?
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5656
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

SongBeamer nimmt die Reihenfolge der Monitore, wie Windows sie an uns zurückliefert.

Da ist jetzt am ehesten die Frage, wie wir die Monitore wiedererkennen können. Ich hab mal ein kleines Tool erstellt, welches die Monitor auflistet mit Größe und DeviceName.
https://download.songbeamer.de/SZMonitorTest.exe

Da wäre es jetzt interessant zu wissen, was da jedes Mal rauskommt.
Gruß, Sebastian
RalfArmbrust
Beiträge: 2
Registriert: Sa Sep 07, 2019 6:28 pm

Beitrag von RalfArmbrust »

Heute hatte ich leider keine Zeit das Tool zu testen, werde das aber sicher in nächster Zeit mal tun. Ideal wäre es sowieso, wenn man 2 Auswahlfeldern in den Einstellungen hätte für die Monitorauswahl: Einmal für die Präsentation und einmal für den Stagemonitor. Und das wirklich frei auswählbar, und nicht vorgegeben auf Monitor 2 und 3, wie das jetzt der Fall ist.

Ein Zugriff auf den Stagemonitor via IP wäre natürlich auch eine Idee, dann könnten die Musiker ein Tabletnutzen das nicht verkabelt ist, sondern per WLAN das ganze abruft. Aber das gehört dann ja auch eher in die Wünsche/Anregungen statt hierher (Dort idealerweise Notenausgabe/Akkorde, einzeln einstellbar etc... (Wunschdenken eben)
TechKus
Beiträge: 5
Registriert: Do Sep 12, 2019 7:15 pm

Beitrag von TechKus »

Moin,

habe an dem fraglichen System das Tool mehrfach ausgeführt.
Da wir morgen eine Verastaltung haben, allerdings mit einem 3er Bildschirm-Setup
- Win-Anzeige 1/4: geklont in Windows (1080p Beamer und 4K-TV, beide ausgeschaltet)
- Win-Anzeige 2: 1080p Monitor (eingeeschaltet)
- Win-Anzeige 3: 1080p Monitor (eingeeschaltet)

Windows hat immer die Reihenfolgen 1/4 - 3 - 2

Vielleicht bringen die Ergebnisse ja schon Aufschluss, ansonsten müssen wir mal 4er-Setup (ohne Klonen) umstellen.



Ergebnisse:

--------------------------------------------------------------------------------
Lauf 1) Tool ausgeführt direkt nach PC Start
1 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
2 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
3 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
--------------------------------------------------------------------------------
Lauf 2) simpler Neustart des Tools, Tool ausgeführt
1 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
2 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
3 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
--------------------------------------------------------------------------------
Lauf 3) PC heruntergefahren, wieder eingeschaltet, Tool ausgeführt
1 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
2 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
3 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
--------------------------------------------------------------------------------
Lauf 4) bei laufendem System: linker Monitor aus und wieder an, rechter Monitor aus und wieder an, Tool ausgeführt
1 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
2 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
3 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
--------------------------------------------------------------------------------

Gruß,
Ben
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5656
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Also so wie ich das sehe, scheint der "Name" stabil beim selben Monitor zu bleiben. Also wenn wir die Liste danach sortieren, dann müsste es so wie ich das sehe, stabil bleiben.
Gruß, Sebastian
TechKus
Beiträge: 5
Registriert: Do Sep 12, 2019 7:15 pm

Beitrag von TechKus »

Ja zumindest bei 3 Monitoren würde ich das auch so sagen. Dir Zahlen vorne entsprechen den Monitor Nummern in Songbeamer?

Ich versuche demnächst mal das 4Monitor Setup zu testen. Wird aber frühestens Sonntag nach dem GoDi.

Gruß,
Ben
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5656
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Die Zahlen am Anfang ist die Nummer, wie sie Windows uns liefert. In SongBeamer ist der Monitor, auf dem die Oberfläche läuft, immer der Monitor 1. Also es wird schon etwas umsortiert.
Gruß, Sebastian
TechKus
Beiträge: 5
Registriert: Do Sep 12, 2019 7:15 pm

Beitrag von TechKus »

Also keine großen weiteren Erkenntnisse mit 4 Monitoren...

verhält sich wie bei 3 - immer wenn mal ein Monitor ausgeschaltet wird gibt es eine andere Reihenfolge im Tools und damit auch im Songbeamer.

Wenn ich richtig beobachte, dann wenn alle Ausgabegeräte beim Start des PC bereits eingeschaltet sind, ist das Verhalten im Songbeamer immer die gleiche Verteilung.

Deshalb kann ich jetzt im 3 Monitor Betrieb (2 Displays geklont) auch zuverlässig sagen, dass in den Optionen auf zb "Monitor 1" stellen - solang bis jemand ein Gerät ab- und wieder einschaltet ist es stabil.

Problem bei 4 Monitoren ist, dass Songbeamer nur 2/3 bzw 3/2 koppeln kann für Stage-Monitor-Betrieb - Auswahl ist da ledier eingeschränkt.

Unterm Strich denke ich, könnte es unser Problem lösen, wenn
1) Sebastian die vorgeschlagene Sortierung nach NAME realisiert
2) die Einstellmöglichkeiten in den Optionen flexibler werden, so dass ich jedem Ausgabegerät einzeln sagen kann "Du bist Haupt-Projektion", "Du bist StageMonitor" oder "Du wirst nicht verwendet zur Songbeamer-Ausgabe".

Hier wäre (wie auch schon in einem anderen Topic bereits vorgeschlagen) eine ComboBox-Auswahl für jese Ausgabegerät vermutlich sinnvoll.
Also das man einfach für jedes Gerät wählen kann, was es darstellen soll.


------------------------------------------------------------------------
Hier noch ein Paar Ausgaben aus dem TestTool:
------------------------------------------------------------------------
windows
4 3 2
- 1 -
(wobei 4 = Beamer, 2= Monitor, 3 = Monitor, 1 = TV an Wand (Stage Monitor)

Nach Herunterfahren, starten:
1 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
2 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
3 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
4 - rcMonitor: (-1921, 1080, -1, 2160), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY4


------------------------------------------------------------------------

port 1 und 3 getauscht im Betrieb, Tool neu getsartet

1 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
2 - rcMonitor: (-1921, 1080, -1, 2160), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY4
3 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY2
4 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY3

Windows neustart
1 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
2 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
3 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
4 - rcMonitor: (-1921, 1080, -1, 2160), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY4
rechter Monitor falsch -> aus /ein

1 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
2 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
3 - rcMonitor: (-1921, 1080, -1, 2160), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY4
4 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
-> umgestellt auf "monitor2 / stage monitor 3"
win
234
-1-
dann projektion ok

------------------------------------------------------------------------
pc herunterfahren, einschalten
win
234
-1-
1 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
2 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
3 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
4 - rcMonitor: (-1921, 1080, -1, 2160), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY4
-> Projektion auf beiden Monitoren
------------------------------------------------------------------------
linker monitor aus / rechter monitor aus
linker monitor ein / rechter monitor ein
win
234
-1-
1 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
2 - rcMonitor: (-1921, 1080, -1, 2160), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY4
3 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
4 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
-> Stage monitor auf linkem Monitor
-> Projektion auf TV
------------------------------------------------------------------------

1 - rcMonitor: (-1921, 1080, -1, 2160), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY4
2 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
3 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
4 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2

------------------------------------------------------------------------
win
234
-1-

1 - rcMonitor: (-1921, 1080, -1, 2160), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY4
2 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
3 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
4 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2


------------------------------------------------------------------------
Win 1/4,3,2
1 - rcMonitor: (-1920, 0, 0, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY1
2 - rcMonitor: (0, 0, 1920, 1080), Flags: Primärer Monitor, Name: \\.\DISPLAY2
3 - rcMonitor: (-3840, 0, -1920, 1080), Flags: -, Name: \\.\DISPLAY3
d010101
Beiträge: 86
Registriert: Mo Dez 17, 2007 2:12 pm

Beitrag von d010101 »

Hallo,
ich würde es auch begrüßen, wenn man in den Einstellungen flexibel einstellen könnte, welcher Monitor welchen Output zeigen soll.
Ich habe es mit 3 Monitoren bisher nicht zum laufen bekommen.
Nutzt ihr dazu 3 Grafikkarten, oder hat es jemand auch schon mit 2 Karten mit mehreren Ausgängen hinbekommen?? Gruß Daniel
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5656
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Wir sortieren jetzt in SongBeamer 5.05b die Monitore nach den Monitornamen (so wie sie in dem Tool angegeben werden \\.\DISPLAY1 ...), wobei der Monitor auf dem das SongBeamer Fenster läuft, in der Liste nach oben geschoben wird, so daß dieser immer der Monitor 1 ist).

Bitte gebt uns Rückmeldung, ob die Monitorzuordnung damit konsistent ist.

https://www.songbeamer.de/bin/SongBeame ... e_Beta.exe
Gruß, Sebastian
TechKus
Beiträge: 5
Registriert: Do Sep 12, 2019 7:15 pm

Beitrag von TechKus »

Super, werde es mir mal ansehen die nächsten Tage.
"Der Monitor auf dem Songbeamer läuft..." - du meinst die Gui - oder die Beamerausgabe oder Stagemonitor?

Ich gebe dann Bescheid, ob es funktioniert.
TechKus
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5656
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

TechKus hat geschrieben:"Der Monitor auf dem Songbeamer läuft..." - du meinst die Gui - oder die Beamerausgabe oder Stagemonitor?
Damit ist die Gui gemeint.
Gruß, Sebastian
TechKus
Beiträge: 5
Registriert: Do Sep 12, 2019 7:15 pm

Beitrag von TechKus »

Alles klar, vielleicht schaffe ich es heute abend in die Gemeinde zu fahren....
Danke schon mal, hoffe dass dies die Lösung ist :-)
beitelisrael
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 08, 2022 3:07 pm

Re: 4 Monitore /Zuordnung fehlerhaft

Beitrag von beitelisrael »

Wir haben auch jedes mal beim Start von Songbeamer ein absolutes Monitor-Durcheinander - jedes mal verstellt Songbeamer beim Start (zu Beginn des Erscheinens des Songbeamer-Splash-Screens) die Anordnung der Monitore in Windows. Das ist ein absolutes Problem!!
Richtig doof ist vor allem, dass die Anordnung in Windows nicht mehr zurückgestellt wird, sobald Songbeamer beendet wird.

Es gibt leider in Songbeamer keine Option zum Einstellen, wie die Monitore positioniert sein sollen oder noch besser, dass Songbeamer die Monitor-Anordnung erst gar nicht abändert. Beides wäre sehr wünschenswert!!

Ich habe mal ein paar Screenshots angehängt, wie es bei uns aussieht, wenn es noch korrekt ist und was danach passiert, sobald Songbeamer startet.
Wir haben Songbeamer Version 5.13a.

Wir wären für eine Lösung sehr, sehr dankbar!

BTW: interessant ist auch, dass wir angeblich ein "Display 6" haben sollen...
Dateianhänge
Falsche Monitor-Positionierung nach Songbeamer-Start
Falsche Monitor-Positionierung nach Songbeamer-Start
Monitor-Positionierung nach Songbeamer-Start.png (23.93 KiB) 3231 mal betrachtet
Korrekte Monitor-Positionierung vor Songbeamer-Start
Korrekte Monitor-Positionierung vor Songbeamer-Start
Korrekte Monitor-Positionierung vor Songbeamer-Start.png (126.15 KiB) 3231 mal betrachtet
Songbeamer Optionen Monitor-Liste
Songbeamer Optionen Monitor-Liste
Songbeamer Optionen Monitor-Liste.png (26.04 KiB) 3231 mal betrachtet
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5656
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Re: 4 Monitore /Zuordnung fehlerhaft

Beitrag von Sebastian »

Du mußt hier nur die Option "2. Bildschirm automatisch aktivieren/deaktivieren" abwählen, dann wird die Bildschirmeinstellung unverändert gelassen.
Gruß, Sebastian
flobse
Beiträge: 64
Registriert: Fr Mai 01, 2009 9:51 pm
Wohnort: Stuttgart

Re: 4 Monitore /Zuordnung fehlerhaft

Beitrag von flobse »

Eine Möglichkeit, die Anordnung (Name / Nummer & Auflösung) der Bildschirme welche Windows erkennt, ist die Verwendung eines HDMI EDID Emulator zu verwenden. Damit haben wir (auch mit einem Setup mit vier Bildschirmen) gute Erfahrungen gemacht.
So viele Menschen wollten Gott sein –
aber nur ein Gott wollte Mensch sein!
beitelisrael
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 08, 2022 3:07 pm

Re: 4 Monitore /Zuordnung fehlerhaft

Beitrag von beitelisrael »

Sebastian hat geschrieben: Sa Jan 08, 2022 5:54 pm Du mußt hier nur die Option "2. Bildschirm automatisch aktivieren/deaktivieren" abwählen, dann wird die Bildschirmeinstellung unverändert gelassen.
Das hat funktioniert!! Super, vielen Dank! :-)
benste
Beiträge: 22
Registriert: Mo Sep 20, 2021 7:57 am

Re: 4 Monitore /Zuordnung fehlerhaft

Beitrag von benste »

Wir haben auch das Problem das Songbeamer nicht nur eine andere Nummerierung verwendet sondern dauernd Display 2 statt 3 nutzt. Es steht mittlerweile auf Automatisch und im rechten Teil der Einstellungen steht komischer Weise etwas von Display 4 und 5 was ggf damit zusammen hängt, dass wir früher direkt per HDMI am Laptop waren und mittlerweile ein Dock mit DisplayPort nutzen.

Gibt es eine Möglichkeit Songbeamer diese Einstellungen vergessen zu lassen? Windows kennt ja auch nur 3 Displays, aktuell ist das alles andere als Komfortabel für freiwillige Helfer in der Kirche, jeder muss jetzt erstmal in die Konfiguration, sorry beim besten Willen aber ich würde sogar sagen, dass es sich um einen Defekt handelt...
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5656
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Re: 4 Monitore /Zuordnung fehlerhaft

Beitrag von Sebastian »

Das was rechts in der rechten Box Multi-Monitor Setup steht ist komplett irrelevant solange "2. Bildschirm automatisch aktivieren/deaktivieren" nicht ausgewählt ist. Im Prinzip ist diese Box für ältere Betriebssysteme (XP, Vista) wo Windows den 2. Monitor nicht automatisch nach dem Einstecken erkannt und aktiviert hat. Wir werden diese Einstellung in der nächsten Version entfernen, die macht mehr Verwirrung als daß sie noch hilft.

Wenn sich die Monitore bei Präsentationsziele verändern, dann müssten wir uns das nochmal anschauen.
Gruß, Sebastian
Antworten