Fesntergröße beim schließen speichern

Hier könnt ihr alle Probleme mit SongBeamer schreiben
Antworten
fegbeeck
Beiträge: 14
Registriert: So Jan 26, 2020 11:08 am
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Fesntergröße beim schließen speichern

Beitrag von fegbeeck »

Hi,

ich habe mal eine Frage zu der Fenstergröße.
Wir benutzen OBS-Studio um den Godi zu streamen.
Dafür passe ich alle Fenster auf dem Monitor an damit ich alles sehen und gut bedienen kann.
Wenn ich aber den Songbeamer schließe speichert er das Fenster nicht und ich muss jedes mal alles wieder anpassen.
Gibt es da eine möglichkeit dieses zu fixieren?

Grüße aus Duisburg Beeck
Thomas
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5656
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Welches Fenster ist "das Fenster"?
Gruß, Sebastian
fegbeeck
Beiträge: 14
Registriert: So Jan 26, 2020 11:08 am
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von fegbeeck »

Hi,

ich meine das Songbeamer Fenster.
Ich schiebe mir das Fenster so zurecht mit der Vorschau der Folien und des Ablaufplans. Das Fenster nimmt dann ca. 1/3 des Bildschirms ein.
Wenn jetzt der Songebamer geschlossen und wieder geöffnet wird ist dieser im Vollbild und nicht mehr so wie vor dem schließen.

Gruß
Thomas
ecz
Beiträge: 1
Registriert: Do Aug 20, 2020 6:43 pm

Beitrag von ecz »

Hallo Sebastian,

wir haben die gleiche Problematik wie Thomas. 21:9 Bildschirm zur Hälfte mit OBS gefüllt und die andere Hälfte mit dem Hauptfenster von Songbeamer. Durch das Snap-In von Windows 10 geht das zwar relativ zügig wiederherzustellen, aber es wäre natürlich schöner wenn sich der Songbeamer die Fenstergröße "merken" könnte wie es z.B. OBS ja auch kann und sich dann bei jedem Start automatisch nur den halben Bildschirm ausfüllt.

Zur Verdeutlichung nochmal in Bildform mit originaler Auflösung (2560x1080):
Bild

LG
beamerteam
Beiträge: 13
Registriert: Do Sep 29, 2011 9:39 pm

Beitrag von beamerteam »

Ich wurde mich bei diesem Thema mal einklinken, und zwar mit folgendem Wunsch/Vorschlag:
In den Optionen bei allgemeine Einstellungen einen Button einfügen, mit der Möglichkeit die aktuelle eingestellte Position und Grösse des Songbeamer-Programmfensters zu speichern, die dann bei jedem Start von Songbeamer angewendet wird. Somit würde Songbeamer bei jedem Start an der selben Position und mit der selben Grösse gestartet werden. Der Button könnte ja auch noch eine zweite Option bieten auf Standart (Vollbild) zurücksetzen.
Schirmacher
Beiträge: 233
Registriert: Fr Mai 13, 2005 8:30 am
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Schirmacher »

Hallo, darüber bin ich auch grad gestolpert... OBS und Songbeamer sollen auf einem Monitor nebeneinander platziert werden. Beim Neustart von OBS stellt OBS die Position wieder her, beim Neustarten von Songbeamer geht SB immer im Vollbild auf. Und immer auf dem ersten Monitor, nie auf dem zweiten oder weitere.
Wenn man das abändern könnte, wäre es sehr schön!

VG
Karsten
thommyb1
Beiträge: 2
Registriert: Di Okt 05, 2021 7:39 pm

Re: Fesntergröße beim schließen speichern

Beitrag von thommyb1 »

Ich habe versucht, mit dem Windows Mover & Resizer Plugin (Stream Deck) um dieses Problem herumzuarbeiten.
Leider funktioniert auch das nicht. SongBeamer weigert sich äußerst hartnäckig gegen Eingriffe von außen, was die Fenstergröße betrifft.

Bitte, bitte ändert das!!! Das kann eigentlich keine große Sache sein (wahrscheinlich muss eher noch Code entfernt, als neu geschrieben werden).

Besten Dank
Thomas
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5656
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Re: Fesntergröße beim schließen speichern

Beitrag von Sebastian »

OK... überredet :)

Aber es ist leider deutlich komplizierter als man denken würde. Der Trick ist einfach, daß bei geänderten Bildschirm Auflösungen oder sogar DPI Einstellungen nichts unerwartetes passiert. Oder der Kunde schiebt SongBeamer auf den zweiten Monitor, und startet das nächste Mal mit nur einem angeschlossenen Monitor. Dann darf SongBeamer sich nicht irgendwo unsichtbar auf dem nicht angeschlossenen Monitor befinden.
Gruß, Sebastian
Nik
Beiträge: 76
Registriert: Fr Sep 30, 2005 8:08 pm

Re: Fesntergröße beim schließen speichern

Beitrag von Nik »

Hallo Thomas,

mit dem Mover Plugin im Stream Deck habe ich das hinbekommen. Ich habe eine Aktion erstellt, mit dem alle Programme für unseren Gottesdienst gestartet und alle Fenster positioniert werden. Mit einer zweiten Aktion mache ich nur die Positionierungen, falls zwischendurch ein Fenster vergrößert oder in den Vordergrund geholt wurde.

Bzgl. Songbeamer gab es allerdings eine kleine Hürde:
- Wenn SongBeamer schon gestartet ist, darf man es kein zweites Mal starten, da dann ein Dialog kommt, der auf den zweiten Start hinweist und der dann erstmal bestätigt werden muß.
- Direkt nach dem Start von Songbeamer funktioniert die Positionierung mit dem Mover nicht. Man muß ein paar Sekunden Pause einbauen.


Ein weiteres Thema mit dem Mover hatte ich wegen der Bildschirmanordnung in Windows, das nicht SongBeamer spezifisch ist.
Wir haben für die Steuerung den Hauptmonitot (1) links und einen zweiten Monitor (2) als erweiterten Desktop rechts. Wenn man nun mit dem Mover die Positionen übernimmt, passen die Koordinaten nicht. Kurioserweise ist beim zweiten Monitor die linke obere Ecke auf den Koordinaten X=0, X=0.
Die Koordinaten des ersten Bildschirm sind dann negativ, d.h. X (links oben) = X - Auflösung Bildschirm 1. Ich habe dann die Koordinatenwerte im Mover per Hand eingetragen.

liebe Grüße
Nik
Antworten