Hintergrundvideos für SongBeamer

Neuigkeiten und Ankündigungen
Josua Klaus
Beiträge: 110
Registriert: Sa Apr 16, 2005 4:22 pm
Wohnort: Bensheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Josua Klaus »

Hallo Sebastian,

kannst du mir mal erklären, wie das mit den Loops funktioniert, wenn ich des mit einem Video machen will.

Und welche Adobe Premiere Version benutzt du?

Gruß, Josua
Christian Barz
Beiträge: 198
Registriert: Mi Mai 31, 2006 2:27 pm

loopen mit Adobe Premiere

Beitrag von Christian Barz »

Josua Klaus hat geschrieben:Hallo Sebastian,

kannst du mir mal erklären, wie das mit den Loops funktioniert, wenn ich des mit einem Video machen will.

Und welche Adobe Premiere Version benutzt du?

Gruß, Josua

Hi Josua,

hier eine kleine Anleitung wie man mit Adobe Premiere loopt:

1. ziehe die zu loopende Filmsequenz 2x hintereinander unten in die Timeline des Schnittfensters
2. dann klicke mit der rechten Maustaste auf den 2. Clip
3. klicke auf Geschwindigkeit/Dauer
4. dann klicke auf Geschwindigkeit umkehren

das war’s

Also viel Spaß beim loopen

P.S. habe es mit Premiere Pro 1.5 realisiert
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5676
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Ich glaub ich muß wohl doch den Trick verraten :wink:

Also es gibt genau zwei Stellen, an denen die Leute auf den Übergang achten, nämlich am Anfang und am Ende. Also schneidet man das letzte Drittel vom hinten ab und setzt es vor den Anfang. Dann noch eine weiche Überblendung und fertig. Das geht sogar mit dem Windows MovieMaker.

Also jetzt warten wir gespannt auf eure Videos!!!
Gruß, Sebastian
Christian Barz
Beiträge: 198
Registriert: Mi Mai 31, 2006 2:27 pm

Beitrag von Christian Barz »

Hi zusammen,
ich glaube Sebastian hat den besseren Vorschlag gehabt.
Meinen Vorschlag kann man nur sehr selten einsetzen, also nur bei Clips bei denen die Veränderung der Bewegungsrichtung nichts ausmacht.
Aber eine gute Sache hat mein halbdurchdachter Vorschlag schon,
auf dem Weg hat Sebastian uns seine Lösung verraten. :oops:
jesus_shark
Beiträge: 523
Registriert: So Mär 06, 2005 3:35 pm
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von jesus_shark »

Hallo Sebastian

kann man dir auch unbearbeitete Videos schicken

Gruß
Jesus_Shark
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5676
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

jesus_shark hat geschrieben:kann man dir auch unbearbeitete Videos schicken
Kein Problem. Vermutlich sind sie aber etwas groß für eine Mail. Aber wenn ihr die Videos irgendwo hochladen könnt, läßt sich das dadurch sehr leicht lösen. Post ist natürlich auch in Ordnung.

Noch ein Hinweis: Beim filmen mit Stativ bitte unbedingt Funktionen für Bildstabilisierung ausschalten (z.B. SuperSteadyShot). Sonst verfolgt die Kamera die Wolken oder andere Objekte und das Bild ruckelt. Bei Zeitrafferaufnahmen verstärkt sich das ganze nochmals erheblich.
Gruß, Sebastian
Schirmacher
Beiträge: 233
Registriert: Fr Mai 13, 2005 8:30 am
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Schirmacher »

Um vom der selben Aufnahme eine andere Blickrichtung zu simulieren, könnte man die Clips auch spiegeln. Dann ist da natürlich ein Schnitt drin, wenn von selben Motiv ist der Umsprung wohl nicht so wild.

Karsten
SaMe
Beiträge: 106
Registriert: Di Okt 18, 2005 12:48 pm

Beitrag von SaMe »

Wenn die datei nicht größer als 100mb ist kannst du die ja bei RapidShare hochladen und den Link hier reinposten.
SaMe
Beiträge: 106
Registriert: Di Okt 18, 2005 12:48 pm

Beitrag von SaMe »

An welche Adresse soll man fetige Loops schicken? An bilderATsongbeamer.de oder hast du ein seperates Postfach?

Gruß
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5676
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Die Bilderadresse ist für beides geeignet :-)
Gruß, Sebastian
SaMe
Beiträge: 106
Registriert: Di Okt 18, 2005 12:48 pm

Beitrag von SaMe »

Alles klar, dann werd ich in nächster Zeit welche schicken.
Tobias
Beiträge: 3
Registriert: Do Jun 29, 2006 1:15 pm

Beitrag von Tobias »

Wir haben schon länger Hintergrundvideos. Einige davon auch extra für die entsprechenden Lieder programmiert. Das klappt alles gut.
Nur ist, wie bereits in diesem Thema angesprochen, es neuerdings so, dass die Hintergründe der Lieder mit Bildern verschwinden bzw. schwarz bleiben, wenn man nicht beim Video den Button "als Hintergrund verwenden" wieder wegklickt.
Könnt ihr das beheben?
Schirmacher
Beiträge: 233
Registriert: Fr Mai 13, 2005 8:30 am
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Schirmacher »

Hi,

wie sieht es mit den Videos aus, wo kann man die sich herunterladen?

Gruß,

Karsten
Tobias
Beiträge: 3
Registriert: Do Jun 29, 2006 1:15 pm

Beitrag von Tobias »

Hallo, Karsten.
Meinst Du unsere? Die kann man nicht herunterladen. Der Typ darf die nicht freigeben. Frag mich nicht warum. Ich habe es nicht verstanden.
Jürgen
Beiträge: 738
Registriert: Fr Jul 22, 2005 6:34 pm
Wohnort: Wendlingen

Beitrag von Jürgen »

Erwin hat geschrieben:Super Sache die Videos im Hintergrund. Habe da eine Seite mit speziellen Video Loops gesichtet!

http://www.reelworship.com/resources/re ... ion=Candle

Gruß

Erwin
Hallo,
kann es sein das die Clips auf dieser Seite das bild nicht ganz ausfüllen? Bei mir ist da immer ein schwarzr Rand drumrum.
Gruß Jürgen
Hosianna
Beiträge: 94
Registriert: Mo Okt 09, 2006 5:24 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Ist *.m2v das gleiche wie *.mpg?

Beitrag von Hosianna »

Sebastian hat geschrieben:Die *.m2v Videos sind zwar deutlich größer, haben aber auch deutlich bessere Bildqualität. Insofern ist es wahrscheinlich sogar ganz gut, daß nur diese im Hintergrund funktionieren. :)
Lieber Sebastian! Ihr schreibt hier von *.m2v-Videos, während ich auf der Seite http://www.reelworship.com/resources/re ... ion=Candle nur *.mp4- und *.mpg-Videos entdecken kann. Die *.mpg-Videos sind wesentlich größer, als die *.mp4-Videos. *.mp4-Videos kann ich leider nicht abspielen, da sich Quicktime bei mir nicht installieren läßt; es kommt immer so eine Meldung, daß eine DLL-Datei fehlen würde. Gruß, Barbara
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5676
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

So wie es aussieht, sind die dabei, die *.m2v Videos gegen *.mpg Videos auszutauschen. Im Bereich Clouds ist noch ein *.m2v Video dabei. *.mpg ist zwar etwas größer als *.m2v, aber man benötigt dafür dann keinen mpg2 Codec.
Gruß, Sebastian
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5676
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Ich hab das inzwischen nochmal genauer untersucht. So wie es mir vorkommt, sind die *.mpg Dateien auf dieser Seite nur umbenannte *.m2v Videos. Das war mir allerdings *.m2v lieber, weil man dann sofort wusste, daß es sich um MPEG-2 Videos handelt.
Gruß, Sebastian
Hosianna
Beiträge: 94
Registriert: Mo Okt 09, 2006 5:24 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Hosianna »

Sebastian hat geschrieben:Ich hab das inzwischen nochmal genauer untersucht. So wie es mir vorkommt, sind die *.mpg Dateien auf dieser Seite nur umbenannte *.m2v Videos. Das war mir allerdings *.m2v lieber, weil man dann sofort wusste, daß es sich um MPEG-2 Videos handelt.
Ach deswegen kann mein Windows-Media-Player sie nicht wiedergeben :roll: Es kommt nämlich immer die Meldung: "Fehler beim Download von Codec." :oops:
Also ich bin 55 Jahre alt und 173 cm groß, NR + NT. Ich glaube seit 1973 an Jesus Christus und bin Mitglied in der FeG Hamburg-Holstenwall. Es grüßt Dich herzlichst Hosianna
tim.oso
Beiträge: 6
Registriert: So Apr 01, 2007 8:09 pm
Kontaktdaten:

super

Beitrag von tim.oso »

finde die Idee und den Video super,
währe cool wenn ihr von SongBeamer
noch mehr Videos hochladet wenn
es in SongBeamer richtig funktioniert!!
Thilo Werner
Beiträge: 1
Registriert: Sa Apr 21, 2007 1:33 pm

Beitrag von Thilo Werner »

Klasse Sache mit dem Hintergrundvideo.
Gibt es schon eine Datenbank?
Das ist wirklich Spitze, gibt wieder ganz neue Möglichkeiten.

Gruß Thilo
Hosianna
Beiträge: 94
Registriert: Mo Okt 09, 2006 5:24 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Video-Datenbank

Beitrag von Hosianna »

Lieber Thilo! Wenn Du Hintergrund-Videos brauchst, dann findest Du solche unter obenstehendem Link von realworship.com :wink: Gruß, Hosianna
Also ich bin 55 Jahre alt und 173 cm groß, NR + NT. Ich glaube seit 1973 an Jesus Christus und bin Mitglied in der FeG Hamburg-Holstenwall. Es grüßt Dich herzlichst Hosianna
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5676
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Kleine Anmerkung: Bitte schreibt Probleme mit Hintergrundvideos in einem eigenen Thema. Sonst müssen wir sie per Hand ins Support-Forum verschieben (wie soeben passiert).
Gruß, Sebastian
Tobsen
Beiträge: 146
Registriert: So Apr 17, 2005 8:43 pm

Beitrag von Tobsen »

So wie es aussieht, sind die dabei, die *.m2v Videos gegen *.mpg Videos auszutauschen. Im Bereich Clouds ist noch ein *.m2v Video dabei. *.mpg ist zwar etwas größer als *.m2v, aber man benötigt dafür dann keinen mpg2 Codec.
ist m2v nicht der transportstream für mpg? dementsprechend sind mpgs doch nur gemuxxte m2v (+Audio, z.B. mpa oder ac3...).
Wenn die Audio-Spur leerbleibt, ist die Größe von mpg und m2v identisch.
m2v mit der Endung mpg zu versehen ändert an der Abspielbarkeit nicht wirklich etwas, weil mpg einfach nur m2v+audio ist.

Oder verwechsle ich da jetzt was?
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5676
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Tobsen hat geschrieben:m2v mit der Endung mpg zu versehen ändert an der Abspielbarkeit nicht wirklich etwas, weil mpg einfach nur m2v+audio ist.
Du hast da im Prinzip schon recht. Aber wenn eine Datei *.m2v heißt, dann erkennt man sofort, daß der Inhalt im mpg2 Format codiert ist. mpg1 Videos sollten in *.mpg enden. Der mpg1 Codec ist bei Windows mit dabei.
Gruß, Sebastian
Antworten