Handy Kamera für Songbeamer nutzen

Alles zu Technik in der Gemeinde
Antworten
orlimobil
Beiträge: 27
Registriert: Fr Apr 13, 2007 4:58 pm
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Handy Kamera für Songbeamer nutzen

Beitrag von orlimobil »

Handy Kameras werden ja immer besser. Gibt es eine Möglichkeit, das Bild der Handykamera direkt über Sonbeamer auf die Leinwand zu bringen :?: Ich bin gespannt!
Bin kein PC Freak und somit auf eure Hilfe angewiesen. Danke für alles.
SimonJ
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mai 30, 2016 8:12 am

Beitrag von SimonJ »

Ja, das geht. Wir haben das mittlerweile bei drei Taufen im Einsatzt gehabt. Wir haben ein iPad, geht auch mit einem iPhone, mit einer App als WLan-Webcam laufen gelassen. Diese Webcam kann dann via Songbeamer wiedergegeben werden.
Als App haben wir "epocam HD" genutzt.
Wir hatten leider in den Vorbereitungen mit dem Verbindungsaufbau probleme aber wenns erstmal verbunden ist läufts.
Das Hauptproblem an diesem Verfahren ist natürlich die Latenz, welche druchaus sichtbar ist.
Für den Kosten- und technischen Aufwand war es für uns eine gute Lösung.
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5673
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Ja, mit einer solchen Anwendung klappt das ziemlich gut, auch in Verbindung mit SongBeamer. "iVCam" fürs iPad gefällt mir als Anwendung aber besser. Problem ist natürlich die Latenz und ggf. die Bildstabilisierung. Aber als kleine mobile Kamera finde ich es durchaus interessant.
Gruß, Sebastian
elo22
Beiträge: 770
Registriert: So Mai 14, 2006 3:35 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von elo22 »

Gibt es da auch was für Android?

Lutz
enovo
Beiträge: 6
Registriert: Do Apr 14, 2016 12:26 pm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von enovo »

elo22 hat geschrieben:Gibt es da auch was für Android?

Lutz
Moin,

Für Androiden gibt es IP Webcam.

Viele Grüße

enovo
elo22
Beiträge: 770
Registriert: So Mai 14, 2006 3:35 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von elo22 »

enovo hat geschrieben:Für Androiden gibt es IP Webcam.
Danke, werde ich mal testen.

Lutz
Simon P.
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 13, 2017 9:26 am
Wohnort: Großbottwar

Beitrag von Simon P. »

Hab es gestern mit IP Webcam für Android getestet.
Funktioniert recht simpel, auf dem SB-PC muss eben noch eine "virtuelle" Kamera installiert werden, die dann per IP auf das Handy zugreift.

Die Verzögerung lag bei mir bei ca. 1 Sekunde bei einer Auflösung von 1920x1080. Ist aber denke ich zu verkraften, wenn man nicht gerade Livebilder mit Ton übertragt, da stimmt dann die Lippensyncro nicht mehr.

Für eine Gratislösung aber einfach zu bedienen und für viele Zwecke ausreichend.
Machen hell, machen dunkel, machen leise und laut.
thomasauszell
Beiträge: 2
Registriert: Do Aug 17, 2017 8:06 am
Wohnort: Zell u.A.
Kontaktdaten:

welche virtuelle Kamera, welches WLAN?

Beitrag von thomasauszell »

Hallo Simon,
Deine Lösung würde mich auch interessieren.
ein paar Fragen dazu:
welche 'virtuelle Kamera' nutzt Du auf dem PC?
Welches WLAN nutzt Du? Wir haben bei uns in der Kirche keine WLAN. Reicht es aus das Android als hotspot zu nutzen und den PC damit zu verbinden oder??

Vielen Dank für Deine Antwort!

Thomas
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5673
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

So wie ich Simon verstehe nutzt er "IP Webcam" mit dem dazugehörigen Client. Das steht sicher bei der App irgendwo dabei, wo man den bekommt.

Ich würde einfach einen WLAN Router irgendwo aufstellen. Das geht auch ohne Internetverbindung. Dürfte etwas zuverlässiger sein, als ein Android Hotspot. Aber du kannst es ja auch einfach mal mit dem Hotspot testen. Du wirst schon sehen, ob es funktioniert. Den Router kannst du dann bei Bedarf immer noch nachträglich besorgen.
Gruß, Sebastian
Simon P.
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 13, 2017 9:26 am
Wohnort: Großbottwar

Beitrag von Simon P. »

Hallo zusammen,
sorry habe die Frage gerade erst gesehen.

Mein Setup ist ein WLAN-Router, Laptop mit Songbeamer und mein Android Handy.
Mit beiden Geräten verbinde ich mich mit dem WLAN, wird dann "IP Webcam" gestartet erscheint die IP-Adresse des Handys, ruft man diese am Laptop auf kann man die nötigen Treiber herunterladen (Internetverbindung erforderlich). Wenn der Treiber installiert wird, kann man diesen in Songbeamer als Kamera auswählen. Wichtig ist vorher die IP-Adresse des Handys zu konfigurieren. Wie das geht wird auf der Treiberseite erklärt.
Wenn die Verbindung steht, kann auch über die Weboberfläche der Kamera einige Einstellungen anpassen (Zoom, Helligkeit, usw.)

Ob das Ganze mit einem Hotspot über das selbe Geräte das auch als Kamera fungiert funktioniert kann ich dir leider nicht beantworten. Aber über ein drittes Gerät als Hotspot sollte es klappen.

Ich hoffe das hilft dir weiter, wenn weitere Fragen auftauchen kann ich auch gerne ein paar Bilder davor machen.
Machen hell, machen dunkel, machen leise und laut.
Antworten