Microsoft Office Click-to-Run knipst Songbeamer aus

Alles über die neue Version 4.0
Antworten
TobiasA
Beiträge: 7
Registriert: Mi Feb 22, 2017 7:54 pm

Microsoft Office Click-to-Run knipst Songbeamer aus

Beitrag von TobiasA »

Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir dabei helfen... Auf unserem Gemeinderechner ist mitten im Lied der Beamer ausgegangen. Nach einigen Ausfällen bei zwei Liedern im Lobpreisteil des Godi ging dann im zweiten Teil wieder alles.
Auffällig ist, dass es einen Microsoft Office Click-to-Run Service gibt, der immer dann hochkommt wenn es passiert- belegt bis zu 30% CPU- Last und führt dazu dass der Fokus weg ist --> Tschüss Beamer :roll:
Ursache ist dann wohl der Microsoft Service der den Fokus wegnimmt bzw. sogar den ganzen Beamer kurz weg knipst.

Ich habe wohl viele Leute gefunden die ähnliche Probleme haben, nichts aber was zur Lösung des Problems führen würde (außer eben auf Linux oder OSx umzusteigen).

Vielen Dank schon mal!
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 5368
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Schaut mir eher nach einem Microsoft Problem aus. Habt ihr die Möglichkeit, statt dem Office Click-to-Run ein normales Microsoft Office zu installieren?

Notfalls den PC komplett frisch aufsetzen ohne irgendwelche vom PC Hersteller vermurksten Installationen. Ist sicher weniger Aufwand / billiger als ein Wechsel zu OSX oder Linux :)
Gruß, Sebastian
TobiasA
Beiträge: 7
Registriert: Mi Feb 22, 2017 7:54 pm

Beitrag von TobiasA »

Sebastian hat geschrieben:Schaut mir eher nach einem Microsoft Problem aus. Habt ihr die Möglichkeit, statt dem Office Click-to-Run ein normales Microsoft Office zu installieren?
Sorry für die späte Antwort- ich war die Woche unerwartet auf Dienstreise. Ich bin mir sicher dass es nicht vom Songbeamer kommt, da das Problem ja generell besteht. In der Hoffnung, es gäbe jemanden der dieses Problem gelöst hätte habe ich dann den Beitrag verfasst. Bei uns ist es leider so dass der Rechner von ziemlich vielen Leuten genutzt wird und bei irgendeinem Update kam halt leider dieser Service hoch und seitdem geht es nimmer so recht. Es ging ja bis vor kurzem einwandfrei.
Faszinierend: Wenn man während des GoDi das WLAN ausknipst und der Rechner nicht nach Hause telefonieren kann, dann funktioniert es.
Sebastian hat geschrieben:Notfalls den PC komplett frisch aufsetzen ohne irgendwelche vom PC Hersteller vermurksten Installationen. Ist sicher weniger Aufwand / billiger als ein Wechsel zu OSX oder Linux :)
Microsoft ist wie U-Boot fahren: Ein Fenster auf, und die Probleme gehen los... Wenn's nicht zum Daddeln und zum Software schreiben wichtig wäre- ich hätte schon lange Linux. Solche Dinger wie "Update und dann geht nichts mehr" sind auf Linux eine echte Rarität.
MacOS kenne ich zu wenig, aber bisher habe ich keinen Apple Benutzer jemals über das Zeug fluchen hören.
Die Lizenz ist nicht an ein bestimmtes Betriebssystem gekoppelt, oder?

Danke!
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 5368
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

TobiasA hat geschrieben:MacOS kenne ich zu wenig, aber bisher habe ich keinen Apple Benutzer jemals über das Zeug fluchen hören.
Apple hat halt Narrenfreiheit :D

Wir mußten bisher bei fast jedem größeren macOS Update irgendwas kritisches an SongBeamer ändern.

Die SongBeamer Lizenz läßt sich für Windows und Mac nutzen.
Gruß, Sebastian
Antworten