Songbeamerausgabe zusätzlich an Tablet senden...

Hier könnt ihr Wünsche und Ideen posten
Antworten
Sönke
Beiträge: 1
Registriert: Di Feb 11, 2020 12:05 pm

Songbeamerausgabe zusätzlich an Tablet senden...

Beitrag von Sönke »

Hallo,
wir haben bei uns in der Gemeinde Leute, die nur eingeschränkt sehen können. Gibt es die Möglichkeit oder könnt ihr eine Möglichkeit schaffen, die Ausgabe per Netzwerk verfügbar zu machen?
Uns würde es reichen, wenn man nur den aktuellen Liedtext und einen einfarbbigen Hintergrund (gerne auch einfach nur schwarz) bekommen könnte. Als App oder "Website" oder...?

Würde mich freuen, wenn Möglichkeiten entstehen könnten.

Viele Grüße
Sönke
elo22
Beiträge: 769
Registriert: So Mai 14, 2006 3:35 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von elo22 »

Gefällt mir.

Lutz
Rico
Beiträge: 18
Registriert: So Nov 03, 2013 1:49 pm

Beitrag von Rico »

Wir haben das mit RealVNC gelöst.

Auf dem Songbeamer PC den RealVNC Server installiert, darauf achten, dass dieser PC immer die gleiche IP-Adresse bekommt, damit die App auf dem Tablet nachher einfacher einzurichten ist. Entweder man kann im Router es einstellen oder man vergibt manuell am Rechner eine Adresse, die am besten außerhalb des DHCP-Bereichs liegt, um Netzwerk Störungen zu vermeiden.
Wir haben dort alle Zugriffe nur auf Read-only (also nur Lesezugriff) gestellt, damit keine zufällige Touch-, Maus- oder Tastatur eingaben, den SB Betrieb stört/eingreift. Desweiteren wird nur der 2. Bildschirm gestreamt, nicht komplett alle Bildschirme, funktioniert dann aber ganz gut, wenn es gescheit eingerichtet ist.
Wir haben außerdem noch ein Passwort gesetzt, falls mal Besucher auf die Idee zu kommen um es anzugreifen... Man weiß ja leider nie.
https://www.realvnc.com/de/connect/download/vnc/


Auf dem Tablet haben wir den den RealVNC Viewer installiert, Dort ein neues Profil erstellt, mit der IP-Adresse des SB Rechners, und Passwort.
https://www.realvnc.com/de/connect/down ... r/windows/

Wir haben in unserem Setup mittlerweile 3 Tablets drin.
2 iPads und ein Windows Tablet. Ab und zu mal haben wir testweise noch ein paar Android Smartphones auch drin gehabt, hatte ich zwischendurch mal getestet wegen der Netzwerkbelastung ob er schafft. Keine Probleme!

Ein Nachteil hat aber die kabellose Lösung, dass bewegt Bilder oder Animationen nicht sehr flüssig dargestellt werden können. Und die App muss zwingend dann gestartet werden, wenn der SB Rechner bereit ist, heißt der Bildschirm muss vom Betriebsstem (aus eigener Erfahrung mit WIN 7 und WIN10) schon erkannt sein.
Viele Grüße Ricardo
Antworten