Korrektur der Bibelversanzeige

Hier könnt ihr Wünsche und Ideen posten
Antworten
Fabian
Beiträge: 8
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:22 am

Korrektur der Bibelversanzeige

Beitrag von Fabian »

Hallo

Wir benutzen oft eine englischsprachige Zweitbibel. Doch wie ihr sicher wisst, gibt es verschiedene Bibelvers Nummerierungen. Und da stolpert dann oftmals die korrekte Anzeige.

Beim "The Sword Projekt" kann man sehen welche Nummerierung die jeweiligen Bibeln haben:

KJV
Synodal
Vulgate
German
etc.

Dazu müsste aber euer Programm verschieden Nummerierungen zulassen und dennoch korrekt Anzeigen.

Grüsse

Fabian
Fabian
Beiträge: 8
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:22 am

Noch nicht gelöst

Beitrag von Fabian »

Das Problem besteht immer noch. Bitte bringt eine Aktualisierung der Module.

Zb.

KJV Ps. 3:0 [3:1] und dann wird die KJV 3:0 mit der Elberfelder 3:1 parallel geschaltet.

Der gute Michael Schierl von https://github.com/schierlm/BibleMultiConverter ebenfalls ein Deutscher weiss da ganz viel. Bitte informiert euch und passt eure Bibeln an. Das ist wirklich nervtötend, wenn man im Gottesdienst ist und verschiedene Verse angezeigt bekommt, weil sich das Verse Mapping unterscheidet.

Nur weil ich der erste bin, der sich darüber ärgert heisst das nicht, das die Jahre vor mir alles gut war.

Grüsse

Fabian
elo22
Beiträge: 769
Registriert: So Mai 14, 2006 3:35 pm
Kontaktdaten:

Re: Noch nicht gelöst

Beitrag von elo22 »

Fabian hat geschrieben:Nur weil ich der erste bin, der sich darüber ärgert heisst das nicht, das die Jahre vor mir alles gut war.
Es ist immer noch alles gut. Nur weil einer hier was will muss man nicht direkt springen.

Lutz
Fabian
Beiträge: 8
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:22 am

Re: Noch nicht gelöst

Beitrag von Fabian »

elo22 hat geschrieben:
Fabian hat geschrieben:Nur weil ich der erste bin, der sich darüber ärgert heisst das nicht, das die Jahre vor mir alles gut war.
Es ist immer noch alles gut. Nur weil einer hier was will muss man nicht direkt springen.

Lutz
Das stimmt schon ich bin nur einer der sich meldet.

Nur das Problem haben ALLE, die mit Deutschen und Englischen (alle KJV, und NRSV Verse Mapping), Russischen, Slowakischen, Chinesischen Bibeln in Parallel mit einer anderen Bibel arbeiten. Das heisst, wenn du natürlich nur deutsch kannst und deine Gemeinde nur deutsche Bibeln Anzeigt, besteht tatsächlich kein dringender Handlungsbedarf, obschon es auch innerhalb der deutschen Bibeln Unterschiede gibt. Hast du aber eine Multi-Kulti Gemeinde, dann sieht es ganz anders aus.
Nehmen wir mal eine Russland-Deutsche Gemeinde. Wenn man nun die Psalmen so ab 10 bis Schluss in Deutsch und Russisch projizieren will. Geht das absolut nicht, denn die Psalmen in der Russian Synodal Translation sind oft über ein ganzes Kapitel verschoben.

Du würdest sicher auch reklamieren, wenn bei deinem gekauften Auto ein Scheinwerfer nach hinten in die Fahrgastzelle strahlt. Und nur einer korrekt nach vorne.

Hier ein kleiner Ausschnitt bei denen die Bibeln – auf Deutsch wohlgemerkt –unterschiedlich sind.

Ex 21,37 (Schlachter, EÜ,LXX) ist bei der Revidierten Elberfelder 22,1

Num 25,19 EÜ-lem/GNB-lem/Luth-lem/Zü-lem/ dann 26,1
Num 25,18 dann 26,1 Menge/


2Chr 1,18 Achtung das ganze Kapitel 2 ist ein Vers verschoben gegenüber der Schlachter. Elb-lem/Zü-lem/EÜ-lem/GN-lem/Lu-lem/Menge/ von 1,18 bis 2,17;
2Chr 1,17 bis 2,18 hingegen Sch-2K/Schl-51/Elb05/Lu12/

Ich weiss ihr seid keine Bibelsoftware wie Accordancebible.com und somit ist das eventuell ein Nebenfokus. Dennoch Songbeamer verkauft die Dinger, dann sollen sie auch richtig funktionieren. Wir schlagen uns jede Woche damit rum. Oder anders ausgedrückt, wir benutzen in diesem Falle Songbeamer oft nicht mehr, sondern der Pastor gibt wieder alle Bibelstellen mündlich durch.

Problem erkannt?

Ich weiss, ich bin erst seit neuestem angemeldet, dennoch lernte ich SB 2007 im Glaubenszentrum kennen und lieben. Zuvor ging ich in eine Gemeinde in der
der Programmierer von PowerPraise persönlich seine Software benutzte. Da brauchte ich kein Forum.

Grüsse
Fabian
Beiträge: 8
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:22 am

OSIS Format

Beitrag von Fabian »

Hallo

Eine weitere Möglichkeit wäre der Import von Bibeln im OSIS Format. https://www.crosswire.org/osis/

Da hätte man dann auch den zugriff auf diese Bibeln. https://www.crosswire.org/sword/develop/swordapi/

Da das OSIS Format erlaubt, die Verifikation zu ändern, wäre das eine willkommene Ergänzung.
Z.B. <verse sID="Ps.32.1" osisID="Ps.32.2"/> bla bla bla ...

Das Zefania Format ist leider in jeglicher Hinsicht unzureichend. Alle Formatierungen fehlen, Vers Korrekturen sind nicht möglich. Dazu sind die Bibeln im Zefania Download oftmals von wirklich schlechter Qualität.

Toll wäre natürlich auch im http://markups.paratext.org Format.

Danke
Fabian
Beiträge: 8
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:22 am

Beitrag von Fabian »

Tut sich da was in dieser Richtung?
Antworten