SongBeamer Forum Foren-Übersicht SongBeamer Forum
Das Forum zur Software SongBeamer
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Impressum

Setup mit ATEM Mini

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SongBeamer Forum Foren-Übersicht -> Support
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan Bepunkt



Anmeldedatum: 11.08.2020
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Di Aug 11, 2020 2:14 pm    Titel: Setup mit ATEM Mini Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

wir haben uns ein Videomischpult (ATEM Mini pro) mit drei Kameras angeschafft. Wir würden gerne an dem vierten verfügbaren Anschluss den PC mit Songbeamer anschließen, um Liedtexte, Präsentationen und Videos einzublenden.

Aktuell habe ich zwei Lösungen, die mir aber beide nicht so recht gefallen. Vielleicht hat ja jemand noch eine andere Idee:

Möglichkeit 1:
Ich stelle das Projektionsziel im Songbeamer auf "Monitor 2 & 3 (beta)". D.h. auf der Leinwand und im Stream erscheint das exakt gleiche Bild. Da wir die Texte im Stream gerne unten ausrichten möchten, müssten wir das auf der Leinwand auch tun. Ist nicht optimal, aber wäre in Ordnung.
Ein echten Nachteil bringt allerdings der Hintergrund mit sich:
Wenn ich den Hintergrund konsequent auf schwarz setze und mit einem LumaKey im Stream entferne, bleibt nur die weiße Schrift über, also auch keine Umrandung der Schrift. Somit wird die Schrift schwer bis gar nicht lesbar.
Nutze ich grün als Hintergrund und entferne das mit einem ChromaKey sind sowohl Schrift als auch Umrandung prima zu sehen. Allerdings haben wir dann eine grüne Leinwand, was wirklich doof aussieht...

Eine Lösung wäre es auf Monitor 2 und 3 verschiedene Hintergrunde zu definieren aber das geht meines Wissens in Songbeamer nicht.

Möglichkeit 2:
Ich stelle das Projektionsziel im Songbeamer auf "Monitor 2 & Stage Monitor 3"
Für die Anzeige von Liedtexten ist das die bessere Variante: Ich habe mir den Hintergrund des StageMonitors grün eingestellt. An den unteren Rand schiebe ich mir eine Songtext-Box, ebenfalls mit grünen Hintergrund. Monitor 2 ist der Beamer. Somit habe ich auf der Leinwand meinen normalen Hintergrund und den Text oben ausgerichtet. Der Stage Monitor geht an den Stream. Dort kann ich wieder über ChromaKey den grünen Hintergrund entfernen. Der Text ist gut im unteren drittel des Bildes zu lesen. Eigentlich die perfekte Lösung für mich.
Einziger Haken: Auf dem Stage Monitor kann ich keine Videos anzeigen und somit keine Videoeinspieler in den Stream einfügen.

Eine Lösung für dieses Problem wäre, eine Funktion mit der Videos auch auf den Stage Monitor anzuzeigen sind. Meines Wissens nach geht das nicht (und ist zugegebener Maßen auch nicht mehr ganz die Idee des Stage Monitors).

Hat jemand noch eine Idee?
Nur zur Info: Ein weiterer PC kommt nicht in Frage. Nicht nur aus Kostengründen, sondern auch, weil wir nach einer sehr simplen Lösung suchen, bei der Sonntag morgens möglichst wenig konfiguriert und eingestellt werden muss. Unsere Idee ist es den Stream ausschließlich über das ATEM Mini zu Bedienen und den PC nur für den Songbeamer. So müssen wir morgens nur die Kameras anschalten und können mit dem Stream beginnen. Und die Bedienung des ATEM ist ja wirklich ein Kinderspiel, dass kriegt jeder mit einer kurzen Einweisung hin. Lösungen mit NDI / OBS oder ähnlichem sind dann meistens doch etwas aufwendiger und sind nicht das was wir suchen.

Liebe Grüße
Stefan
_________________
Be Prepared
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boott



Anmeldedatum: 09.10.2008
Beiträge: 78
Wohnort: Berg TG (CH)

BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2020 5:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stefan

Wie wäre die Möglichkeit 1, aber weder mit schwarzem, noch mit grünem Hintergrund, sondern mit einem sehr dunkelgrauen (z.B. RGB = 222)? Der Unterschied zu schwarz dürfte auf der Leinwand so gut wie nicht sichtbar sein, und doch ist es kein Schwarz wie die Schriftumrandung.

Ich weiss nicht, ob euer ATEM die Key-Farbe so genau aus dem Signal selektiert, aber bei rein digitalen Signalen müsste dies möglich sein.

Gruss
boott
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefan Bepunkt



Anmeldedatum: 11.08.2020
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2020 8:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo boott,

danke für die Antwort!
Die Idee ist gut, ob sie umsetzbar ist weiß ich noch nicht ganz sicher, weil ich das Equipment nicht zuhause stehen habe und erst am Freitag wieder in der Gemeinde bin.
Was ich schon beim letzten Versuch ausprobiert habe ist, dass Schwarz und alle Grautöne nicht vom Chromakey entfernt werden können. Das geht nur mit einem Lumakey, also einer der nicht mit Farb- sondern mit Helligkeitswerten arbeitet. Mit einem Lumakey verschwindet allerdings wieder Hintergrund und Umrandung gleichzeitig. D.h. der Vorschlag mit dem dunklen Grauton wird nicht funktionieren. Aber statt des hässlichen grünen Hintergrund könnte ich mal ein dunkles blau ausprobieren. Mal sehen ob das klappt.
Warum man Schwarz nicht per Chromakey entfernen kann habe ich allerdings auch nicht verstanden. Werde da mal in dem entsprechenden Foren für das ATEM mini recherchieren...
Liebe Grüße
Stefan
_________________
Be Prepared
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vinje



Anmeldedatum: 14.08.2020
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2020 6:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst ein Hintergrundbild auswählen, das möglichst kein schwarz und weiss enthält. Dann wählst Du Chromakey aus während Du das Songbeamerslide mit Text auf dem Vorschaubild im Multiview aktivierst.
Nun kannst Du Chromasample auswählen (ein gepunktetes Quadrat erscheint)
Das kannst Du nun ausserhalb des Textes platzieren.
Aktiviere nun den Key auf dem Mischer.
Der herausgefilterte Text sollte schon Mal ziemlich sichtbar sein (im Live-Fenster) Dannkannst Du noch mit den Keyanpassungen spielen (Vordergrund 0% / Hintergrund 100% / Key-Kante 100%)

Vielleicht bleibt da und dort noch ein kleiner Fleck übrig. Probiers mit verschiedenen Bildern.
Bei uns kommts ziemlich gut.

Ideal wäre es natürlich schon, wenn man es mit dem Stagemonitor lösen könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan Bepunkt



Anmeldedatum: 11.08.2020
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2020 6:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Vinje,

ich habe es jetzt mit einem einfarbigen, dunkelblauen Hintergrund ausprobiert. Da bleiben auch keine Flecken oder Artefakte. Auf der Leinwand ist zu erkennen, dass der Hintergrund nicht schwarz ist, aber damit kann ich leben. Man muss jetzt nur darauf achten, dass man beim Songbeamer nicht mehr die "B" Taste sondern die "H" Taste bedient. Sonst wird nicht nur der Hintergrund, sondern auch der Stream auch schwarz...

Ja eine Lösung mit unterschiedlichen Hintergrundfarben für Monitor 2 & 3 bzw. der entsprechenden Anpassung des Stagemonitor wäre toll.
_________________
Be Prepared
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SongBeamer Forum Foren-Übersicht -> Support Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de