SongBeamer Forum Foren-Übersicht SongBeamer Forum
Das Forum zur Software SongBeamer
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Impressum

Störungen von Funkstrecken auf Grund von LTE-Sendebetrieb
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SongBeamer Forum Foren-Übersicht -> Technik Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Matze M



Anmeldedatum: 16.02.2009
Beiträge: 168
Wohnort: Gau Algesheim

BeitragVerfasst am: So Jan 03, 2016 8:56 pm    Titel: Funkfrequenzen Antworten mit Zitat

Hi,

Das LTE problem ist ja nun tatsächlich bei uns allen angekommen.
Unsere alten (sehr alten, mal gebraucht günstig geschossenen UHF Strecken) haben wir jetzt endgültig ausser Betrieb genommen, da hier keine Frequenz mehr Störungsfrei läuft und ja nun auch nicht mehr betrieben werden darf.

Zwischenzeitlich hatten wir 3 Funktrecken von Sennheiser EW300 Serie geholt und werden jetzt nach und nach noch welche dazuholen.
Die eigenlichen Ansteckmikros (sehr gute MKE 2 etc.) haben wir mit einem neuen Stecker versehen.

Wir sind in den anmelde und gebührenpflichtigen Bereich gewechselt.
Kostet zwar was, dafür tummelt sich da nicht jedes Konsumergerät.
Zumal unser Funkkopfhörersystem (zweckentfremdete Personenführungsanlage) schon in diesem Bereich spielt.

Bzgl. der Anmeldung gelten Funkstrecken, die in einem System (sprich a einem Pult) laufen als EIN System, so dass die Gebühren nur einmal anfallen...

Wenn Ihr nur wenige Strecken betreiben wollt und sich in der Umgebung nicht allzuviel befindet, was potentiell in dem Bereich funkt, könnt Ihr natürlich auch in den gebührenfreien bereich wechseln. Hier können aufgrund des bergrenzten Frequenzbereiches i.d.R nur max. 8 Systeme parallel betrieben werden.

Die größeren Hersteller we Sennheiser und Beyerdynamic bieten aber mittlerweile auch digitale Systeme im GHz Bereich an. Deutlich teurer, aber vermutlich störungsfrei.

LG MM
_________________
Und ich werde dem Getöne deiner Lieder ein Ende machen, und der
Klang deiner Lauten wird nicht mehr gehört werden. Hesekiel 26,13
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
türlich



Anmeldedatum: 13.01.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Di Jan 19, 2016 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habe zum Glück keine Probleme damit.
_________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.


Zuletzt bearbeitet von türlich am Mi März 02, 2016 5:10 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dietmar



Anmeldedatum: 21.05.2007
Beiträge: 53
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: So Feb 07, 2016 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wer noch aktuell Fragen zu Funkmikrofonen und den Frequenzen hat darf sich persönlich bei mir melden, auch telefonisch 02053-923793.
Handlungsbedarf gibt es bei den Frequenzen von 790 -822 und 833 - 862 MHz. Sowie im ganzen 700 - 790 MHz Bereich.

beyerdynamik bietet eine Upgrade-Aktion zu günstigen Konditionen bis März 2016 an. Beratung und Upgade durch mich.

Viele Grüße, Dietmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SongBeamer Forum Foren-Übersicht -> Technik Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de