Kodierung von sng Dateien aus Churchtools

Hier könnt ihr alle Probleme mit SongBeamer schreiben
Antworten
aron.schmidt
Beiträge: 3
Registriert: Do Nov 16, 2017 3:17 pm

Kodierung von sng Dateien aus Churchtools

Beitrag von aron.schmidt »

Hallo,

ich habe das Problem, dass wenn ich sng Dateien aus Churchtools runterlade, die Sonderzeichen in Songbeamer durch kryptische Zeichen ersetzt werden. Ich vermute es liegt daran, dass Churchtools die Dateien UTF-8 kodiert und SongBeamer sie als Ansi 1252 interpretiert.

Die Frage ist nun, wird in SongBeamer in naher Zukunft die Interpretation der Codepage verbessert oder sollte ich mich an den Churchtools Support wenden und darum bitten, dass die Dateien so zur Verfügung gestellt werden, dass SongBeamer es richtig interpretiert?

Ich habe diesen Thread bereits gefunden und würde die entsprechende Bytefolge an den Churchtools Support weitergeben, sofern SongBeamer das immer noch auf diese Weise regelt.

Vielen Dank und Grüße
Aron
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5673
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Church Tools muß den UTF-8 BOM an den Anfang der .sng Dateien schreiben, sonst werden sie als ANSI 1252 interpretiert.

Wir werden die Interpretation von den .sng Dateien nicht ändern. Wir wollen die Codepage nicht per Wahrscheinlichkeitsrechnung bestimmen.
Gruß, Sebastian
aron.schmidt
Beiträge: 3
Registriert: Do Nov 16, 2017 3:17 pm

Beitrag von aron.schmidt »

Alles klar, dann wende ich mich an Churchtools.
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
davejs
Beiträge: 2
Registriert: Do Dez 07, 2017 2:31 pm

Beitrag von davejs »

Hallo,

David von ChurchTools hier.

Ich habe mich etwas zu dem BOM-Thema eingelesen und bin dabei auf den Unicode Standard gestoßen, der von der Benutzung des "BOM" im UTF-8 Kontext abrät.
Use of a BOM is neither required nor recommended for UTF-8...
Siehe: http://www.unicode.org/versions/Unicode5.0.0/ch02.pdf

Daher würde ich das nur sehr ungern in ChurchTools einbauen und mich da lieber an den Standard halten. Ich hoffe hier gibt es doch noch eine Lösung von Songbeamers Seite.
Sebastian
SongBeamer Team
Beiträge: 5673
Registriert: Fr Nov 14, 2003 11:31 pm

Beitrag von Sebastian »

Die Voraussetzung daß der UTF-8 BOM "weder benötigt noch empfohlen" ist, ist daß bereits auf andere Weise bekannt ist, daß die Datei im UTF-8 Format geschrieben wurde. Diese Voraussetzung ist beim .sng Dateiformat nicht gegeben, da es auch .sng Dateien im ANSI Format gibt. In diesem Fall darf der BOM als "UTF-8 Signature" verwendet werden, da ansonsten das Zeichenformat nicht bekannt ist. Siehe Kapitel 16.8.

Wenn wir auf die UTF-8 Signatur verzichten würden, dann würde das bedeuten, daß wir die Kompatibilität zu tausenden existierenden ANSI .sng Dateien brechen müssten. Das benötigt dann doch bessere Argumente.
Gruß, Sebastian
davejs
Beiträge: 2
Registriert: Do Dez 07, 2017 2:31 pm

Beitrag von davejs »

Alles klar. Das ergibt Sinn. Danke für die Erklärung.

Wir werden das dann bei uns mit aufnehmen.
xMRi
Beiträge: 3
Registriert: Do Apr 07, 2016 2:29 pm
Wohnort: Gelnhausen - Meerholz
Kontaktdaten:

Beitrag von xMRi »

Mich nervt das ganze und da sich zu dem Thema bei Churchtools nichts tut habe ich ein kleines Tool geschrieben, dass automatisch eine passende BOM zu der SNG-Datei hinzufügt.

https://www.dropbox.com/s/gebv6q70meii5 ... e.zip?dl=0

Man kann sich einen Link auf den Desktop legen. Dann einfach die SNG Datei auf dem Link ziehen.

Von der alten SNG Datei wird ein Backup angelegt.
Hat die Datei bereits eine BOM wird die Datei nicht verändert.
Hat die Datei keine BOM wird eine binäre Analyse der Sonderzeichen ge,acht und ermittelt ob es CP-1252 (ANSI), UTF-8 oder UTF-16 (LE) ist.

Eine entsprechende BOM wird in den Kopf gesetzt.

Wenn einer noch Verbesserungsvorschläge hat kann er es mir gerne schreiben.

Das Tool ist ein Befehlszeilen Tool ohne UI. Es nimmt als Argument einfach einen Pfad oder Dateinamen.

HTH
Martin
Antworten